Eine einfühlsame Haltung ist nicht immer einfach da,

sondern entsteht immer wieder,

wenn wir gut für uns sorgen und uns selbst nähren.

 

Dr. Marshall B. Rosenberg


  

 

 

Angebote 

 




 

Kennenlernen

kostenlos und unverbindlich

 

Sie können gerne per Mail oder telefonisch einen Termin mit mir vereinbaren.

Mir ist es sehr wichtig, dass alle Menschen die Chance haben Unterstützung zu bekommen und

auch an meinen Workshops teilnehmen können, 

auch diejenigen, denen zur Zeit geringere Ressourcen zur Verfügung stehen. 

Darum finden Sie den Mut und sprechen Sie mich an. 

Gemeinsam werden wir eine Lösung finden!



 

In diesem 2 tägigen Workshop auf Basis der Gewaltfreien Kommunikation, möchten wir Sie darin unterstützen, einen anderen Blick auf Konfliktsituationen zu wagen. Einen Konflikt ohne „Gewinner oder Verlierer“ zu klären und dabei in Kontakt mit sich und dem Gegenüber zu sein. 

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, in einem sicheren Rahmen den Umgang mit schwierigen Situationen zu üben und gezielt Konfliktgespräche vorzubereiten. Sie werden darin bestärkt zu erforschen  „Was ist mir wichtig und was brauche ich?“ und den Mut zu finden, sich selbstsicher vertreten zu können. 

Wir helfen Ihnen, hinter dem Gesagten Ihres Gegenübers sein Interesse zu erkennen, um aus dem „Gebrüll“ eine Botschaft herauszuhören. Durch das Erkennen und Benennen schaffen Sie eine gemeinsame Basis, die erleichtert die Verbindung zu halten oder wiederherzustellen um eine Klärung zu erreichen. Denn verstehen heißt nicht einverstanden zu sein!  

Wir treffen uns mit maximal 8 Teilnehmer/innen in den gemütlichen Seminarräumen in der 

Hoenersstiege 1 in 48249 Dülmen-Merfeld 

Samstag den 25.06.2022 - Sonntag den 26.06.2022

  

Samstag den 16.07.2022 - Sonntag den 17.07.2022 

 

Freitag den 12.08.2022 - Samstag den 13.08.2022

 

jeweils von 10.00 - 18.00 Uhr 

Die Seminargebühr beträgt 198€ ohne Tagesverpflegung.

Jeweils enthalten sind Getränke, Obst, Gebäck sowie Seminarunterlagen und ein Seminarzertifikat. 

Schüler*Innen, Student*Innen und Rentner*Innen zahlen nur den halben Preis.

Ein Grillimbiss, ein Bäcker und ein Dorfladen sind zu fuß zu erreichen.



 ein Workshop 

für alle Lebensbegleitenden von Kindern 

Überlegen Sie einmal für sich: 

 

Wie haben Sie gelernt Konflikte zu klären?

 

Wäre es nicht wundervoll, wenn Kinder frühzeitig viele verschiedene Reaktionsmöglichkeiten erlernen dürften, um Lösungswege zu entdecken mit denen ein friedliches Miteinander entstehen kann?  

In diesem zweitägigen Workshop auf Basis der Gewaltfreien Kommunikation lernen, alle die, die Kinder auf ihrem Lebensweg begleiten, sie darin zu unterstützen:

  • Konfliktkompetenzen zu entwickeln, um in schwierigen Situationen selbständig und eigenverantwortlich handeln zu können
  • ihre eigenen Bedürfnisse zu erfüllen, ohne andere zu verletzen. 
  • für sich selbst einzustehen und die Verantwortung für ihr eigenes Handeln zu übernehmen 
  • viele verschiedene Reaktionsmöglichkeiten zu entdecken, um Lösungswege zu finden, durch die ein friedliches Miteinander entsteht. 

Gemeinsam werden Sie neue Wege entdecken, um Konflikte zu klären. Anhand vieler Übungen werden Sie eine einfache Methode kennen lernen, die es Ihnen ermöglicht einen anderen Blick auf schwierige Situationen zu wagen. Hierbei werden Sie erfahren, wie vermeintlich „immer“ auftretende Reaktionsmuster ihre Hoffnungslosigkeit, Konflikte ihre Dynamik verlieren und eine Veränderung wieder möglich wird.

Wir treffen uns mit maximal 8 Teilnehmer/innen in den gemütlichen Seminarräumen in der 

Hoenersstiege 1 in 48249 Dülmen-Merfeld 

Freitag den 14.10.2022 - Samstag den 15.10.2022

 

Freitag den 25.11.2022 - Samstag den 26.11.2022

 

Freitag den 02.12.2022 - Samstag den 03.12.2022

 

Freitag den 20.01.2022 - Samstag den 21.01.2022

 

jeweils von 10.00 - 18.00 Uhr 

Die Seminargebühr beträgt 198€ ohne Tagesverpflegung.

Jeweils enthalten sind Getränke, Obst, Gebäck sowie Seminarunterlagen und ein Seminarzertifikat. 

Schüler*Innen, Student*Innen und Rentner*Innen zahlen nur den halben Preis.

Ein Grillimbiss, ein Bäcker und ein Dorfladen sind zu fuß zu erreichen.



das Projekt für

Kindertageseinrichtungen und Grundschulen

 2-tägiger Workshop für die pädagogischen Fachkräfte    

"Elternabend" für die Lebensbegleitenden der Kinder     

Feedbacktreffen für die pädagogischen Fachkräfte      




 

Coaching

 

für alle, 

die jemanden zum Zuhören und Reden brauchen, 

um mehr Klarheit in ihrem Konflikt oder

Unterstützung in schwierigen Zeiten suchen. 



 

Mediation

 

für alle, 

die Unterstützung in Ihrem gemeinsamen Klärungsprozess wünschen. 



Wir treffen uns  in den gemütlichen Seminarräumen in der 

Hoenersstiege 1 in 48249 Dülmen-Merfeld 

Buchempfehlung

 

Wünschen Sie sich einen friedlichen und harmonischen Umgang mit Ihren oder

den Ihnen anvertrauten Kindern?

 

Dieses Buch bietet eine einfache Methode, durch die, die Kinder unterstützt werden eine wertschätzende Haltung in Konfliktsituationen zu erlernen. Damit sie sich ihre Bedürfnisse erfüllen, ohne andere zu verletzen und hierbei die Verantwortung für das eigene Handeln übernehmen. Sie werden begleitet Konfliktkompetenzen zu entwickeln, um in schwierigen Situationen selbständig und eigenverantwortlich einen Lösungsweg zu finden, mit dem alle zufrieden sind.

 

Die Lebensbegleitenden bekommen die Möglichkeit zusammen mit den Kindern eine gemeinsame Methode zu erlernen. Die Grundlagen basieren auf der Gewaltfreien Kommunikation von Dr. Marshall B. Rosenberg und ich wurde inspiriert durch den Giraffentraum . Das Projekt ist über einen Zeitraum von 5 Wochen angelegt und wird in 5 Themengebiete unterteilt. Ohne besondere Vorkenntnisse oder aufwändige Vorbereitungen ist das Projekt sofort umsetzbar und spielerisch in den Alltag zu integrieren. Das praxisorientierte, flexibel einsetzbare und altersgerechte Arbeitsmaterial ist mehrfach zu verwenden und kann auch für alle Gruppen zeitgleich genutzt werden.

 

Durch die, von den Kindern, neu erworbene Kompetenz, entsteht ein friedlicheres Umfeld, das auch über das Projekt hinaus gelebt wird und das allen ermöglicht entspannt und angstfrei zu leben und zu lernen. Durch die Klarheit und das Schaffen einer gemeinsamen Gesprächsbasis können auch interkulturelle Brücken gebaut werden und auch auf nonverbaler Ebene kann eine Verbindung wachsen. 

 

Meine Hoffnung ist es, diese wertvolle Chance zu nutzen, dass Kinder frühzeitig viele verschiedene Reaktionsmöglichkeiten erlernen, um Lösungswege zu entdecken mit denen ein friedlicheres Miteinander entstehen kann. Sind Sie neugierig geworden? Dann wünsche ich Ihnen viel Spaß beim Lesen und Erforschen.

Bestellmöglichkeit:

 

beim BoD Verlag

oder dort, wo Sie sonst ihre Bücher bestellen.

 

ISBN: 978-3-7543-3257-3 

Susanne Sattler

48249 Dülmen

hope.gfk@gmail.com

0172 4230587