Die Schönheit in einem Menschen sehen

ist dann am nötigsten, wenn er auf eine Weise kommuniziert,

die es am schwierigsten macht, sie zu sehen.

 

Dr. Marshall B. Rosenberg



 

Überlegen Sie einmal für sich:


                                               Wie haben Sie gelernt Konflikte zu lösen? 


Ich hatte es nicht gelernt. Im Laufe der Zeit hatte ich mir, durch abgucken oder ausprobieren, eigene Strategien angeeignet, die sich oftmals nicht stimmig anfühlten. 

 
Ich möchte Sie darin unterstützen andere Wege zu entdecken. 

In meinen Seminaren lernen Sie verschiedene Perspektivwechsel zu wagen, um Konflikte ohne das Gewinner.- oder Verliererprinzip zu klären. Hierdurch kommen Sie in eine echte Verbindung zu sich selbst und den anderen Menschen. Diese anderen Blickwinkel helfen Ihnen in Konfliktsituationen zu erkennen, dass ihr Gegenüber in diesem Moment vielleicht keine Möglichkeit hat, sich anders zu verhalten oder auszudrücken. Es erleichtert uns, in solchen Momenten milder zu reagieren und unser Interesse auf das Verborgene hinter dem Gesagten zu richten. Es ermöglicht uns, das "Gebrüll" in Bedürfnisse zu übersetzen und herauszufinden, worum es wirklich geht und was mein Gegenüber mir wirklich sagen möchte? 


 Verstehen heißt nicht, mit dem Verhalten einverstanden zu sein! 


Durch das Erkennen und Benennen schaffen wir eine gemeinsame Basis, von der wir dann in eine ehrliche Verbindung und in eine Klärung des Konfliktes gehen können.

Ich biete Ihnen die Möglichkeit, in einem sicheren Rahmen 
        -  zu erforschen, was Ihnen wichtig ist und was Sie für sich wirklich brauchen
        -  den Umgang mit schwierigen Situationen zu üben 
        -  sich gezielt auf Konfliktsituationen vorzubereiten und 
        -  Lösungen zu erproben  

  

Sie werden darin bestärkt, den Mut zu finden sich selbst zu vertreten

     und für sich einzustehen.  

Gemeinsam wollen wir miteinander und voneinander lernen,
hierbei steht die Verbindung zwischen uns Menschen im Mittelpunkt. 

                                            

   Sie lernen

  • aufrichtig zu sagen, worum es Ihnen geht; gleichzeitig die Bereitschaft zu finden, die Botschaft des anderen zu hören und zu verstehen
  • Klarheit in Konflikten erleben und die Verantwortung für das eigene Handeln und das Gesagte zu übernehmen
  • Gefühle und Bedürfnisse zu erkennen und zu benennen
  • bewusstes Zuhören und achtsames Kommunizieren 
  • Selbsteinfühlung und Einfühlung in Andere wahrzunehmen
  • konstruktive Lösungen zu finden und diese offen und klar  anzusprechen
  • Bitten konkret und transparent zu formulieren
  • mehr Handlungs- und Entscheidungsmöglichkeiten zu entdecken
  • den eigenen Wert in sich zu schätzen und das Selbstbewusstsein als Mensch auch als Teil einer Gruppe zu erspüren
  • Stressbewältigung und die Stärkung der eigenen Resilienz
  • die zwischenmenschliche Verbindung  zu vertiefen und mehr Leichtigkeit zu erleben

 Sie werden erfahren, wie  vermeintlich "immer" auftretende Reaktionsmuster sowohl in der Familie,  im Freundeskreis, am Arbeitsplatz, im Team als auch bei den Kindern ihre Hoffnungslosigkeit verlieren und eine Veränderung wieder möglich wird.


Buchempfehlung

 

Wünschen Sie sich einen friedlichen und harmonischen Umgang mit Ihren oder

den Ihnen anvertrauten Kindern?

 

Dieses Buch bietet eine einfache Methode, durch die, die Kinder unterstützt werden eine wertschätzende Haltung in Konfliktsituationen zu erlernen. Damit sie sich ihre Bedürfnisse erfüllen, ohne andere zu verletzen und hierbei die Verantwortung für das eigene Handeln übernehmen. Sie werden begleitet Konfliktkompetenzen zu entwickeln, um in schwierigen Situationen selbständig und eigenverantwortlich einen Lösungsweg zu finden, mit dem alle zufrieden sind.

 

Die Lebensbegleitenden bekommen die Möglichkeit zusammen mit den Kindern eine gemeinsame Methode zu erlernen. Die Grundlagen basieren auf der Gewaltfreien Kommunikation von Dr. Marshall B. Rosenberg und ich wurde inspiriert durch den Giraffentraum . Das Projekt ist über einen Zeitraum von 5 Wochen angelegt und wird in 5 Themengebiete unterteilt. Ohne besondere Vorkenntnisse oder aufwändige Vorbereitungen ist das Projekt sofort umsetzbar und spielerisch in den Alltag zu integrieren. Das praxisorientierte, flexibel einsetzbare und altersgerechte Arbeitsmaterial ist mehrfach zu verwenden und kann auch für alle Gruppen zeitgleich genutzt werden.

 

Durch die, von den Kindern, neu erworbene Kompetenz, entsteht ein friedlicheres Umfeld, das auch über das Projekt hinaus gelebt wird und das allen ermöglicht entspannt und angstfrei zu leben und zu lernen. Durch die Klarheit und das Schaffen einer gemeinsamen Gesprächsbasis können auch interkulturelle Brücken gebaut werden und auch auf nonverbaler Ebene kann eine Verbindung wachsen. 

 

Meine Hoffnung ist es, diese wertvolle Chance zu nutzen, dass Kinder frühzeitig viele verschiedene Reaktionsmöglichkeiten erlernen, um Lösungswege zu entdecken mit denen ein friedlicheres Miteinander entstehen kann. Sind Sie neugierig geworden? Dann wünsche ich Ihnen viel Spaß beim Lesen und Erforschen.

Bestellmöglichkeit:

 

beim BoD Verlag

oder dort, wo Sie sonst ihre Bücher bestellen.

 

ISBN: 978-3-7543-3257-3 

Susanne Sattler

48249 Dülmen

hope.gfk@gmail.com

0172 4230587