Das Ziel der Gewaltfreien Kommunikation ist es nicht,

Menschen und deren Verhalten zu ändern, um unseren Willen durchzusetzen.

Es geht darum, Beziehungen aufzubauen, die auf Ehrlichkeit und Empathie beruhen,

sodass schließlich die Bedürfnisse aller erfüllt sind.

 

Dr. Marshall B. Rosenberg 


Coaching & Mediation


Oft haben wir unterschiedliche Sichtweisen, wie eine Situation ablaufen sollte oder ein Ziel erreicht werden kann. Dies führt häufig zu Unstimmigkeiten und es entsteht ein Konflikt, bei dem die ganze Energie in die Frage fließt

 

„Wer ist schuld?“

„Wer macht was falsch?

„Wer hat Recht oder Unrecht?“  


Coaching


 Stecken Sie in einem Konflikt, der Sie belastet,

und Sie möchten mit jemandem darüber reden?

 

 Haben Sie das Gefühl, Sie drehen sich in den Gesprächen

immer wieder im Kreis?

 

Ist Ihr Konfliktpartner noch nicht bereit, 

sich auf eine Klärungshilfe einzulassen, 

um gemeinsam mit Ihnen einen Lösungsweg zu finden?


Ich lade Sie herzlich zu einer Konfliktbegleitung ein. 

Hierbei höre ich Ihnen empathisch zu und werde Sie darin unterstützen, einen Blick von außen auf den Konflikt zu werfen.

Dieser Perspektivwechsel hilft Ihnen, mehr Klarheit und Verständnis für die Situation zu entwickeln.

Hierdurch können für Sie neue Lösungswege sichtbar werden, eine persönliche Entlastung stattfinden, und Sie können Ihre Selbstsicherheit wieder entdecken. Oftmals entsteht durch die veränderte Haltung zu Ihrem Konflikt auch eine Auswirkung auf den gesamten Prozess. 


 Mediation 


Du kannst dich jederzeit entscheiden,

wie du die Worte deines Gegenübers aufnimmst,

die Macht liegt bei dir.

 

Dr. Marshall B. Rosenberg

 

Stecken Sie in einem Konflikt,

der scheinbar aussichtslos ist, 

und alle Beteiligten sehnen sich nach einer Lösung?

 

 Wünschen Sie sich einen Lösungsweg,

mit dem alle zufrieden sind,

 um sich wieder auf Augenhöhe begegnen zu können?


Ich lade Sie herzlich zu einer Mediation ein.

Meine Aufgabe als Mediatorin ist es, Sie unparteilich und verschwiegen auf Ihrem Klärungsweg zu begleiten. Ich sorge empathisch dafür, dass eine Gleichberechtigung stattfinden kann und schaffe für Sie Rahmenbedingungen, in denen Sie sich mit den Konfliktbeteiligten respektvoll für einen konstruktiven Klärungsprozess begegnen können.

 

Durch einen strukturieren Ablauf werden Sie dabei unterstützt, 

  • eine Klärung und ein Verständnis Ihres Konfliktes zu finden 
  • Ihre Verständigung zu verbessern oder wiederherzustellen
  • die Konfliktpunkte zu erkennen und zu benennen
  • Ihre Interessen und Wünsche zu kommunizieren
  • gemeinsam anerkannte, nachhaltige Lösungen zu finden
  • konkrete Schritte für die Umsetzung im Alltag zu erarbeiten 
  • eine Konfliktkompetenz für Ihre Zukunft zu entwickeln 

Ziel ist es, gegenseitiges Verständnis zu entwickeln, um ein zukunftsorientiertes Handeln zu erreichen, denn Verstehen heißt nicht, mit etwas einverstanden zu sein!  

  

Bei einer Mediation gibt es keine Gewinner oder Verlierer!

 

Mediation ist ein strukturierter Prozess, bei dem die Konfliktparteien selbstständig ihren gemeinsamen, tragfähigen Lösungsweg erarbeiten. Hierbei übernehmen die Konfliktparteien die Eigenverantwortung für den Konflikt. Oftmals entstehen hierdurch Lösungsideen, die für die Beteiligten im Vorfeld noch nicht sichtbar waren. Durch das gemeinsame Erarbeiten lernen Sie ihr Gegenüber besser kennen, entwickeln Verständnis für seine Position, und seine Handlungen werden nachvollziehbarer. Eine neuartige Verbindung kann entstehen, erhalten oder wiederhergestellt werden. Hierdurch können Energie, Zeit und alle anderen Ressourcen wieder für konstruktive Prozesse genutzt werden.  

Eine Mediation ist keine Rechtsberatung. Sie ist eine außergerichtliche Alternative, die oftmals eine langwierige, kostenintensive und nervenaufreibende Gerichtsverhandlung verhindern kann (bei der über Sie entschieden wird, kein gemeinsamer Lösungsweg gesucht wird, sondern ein „entweder oder“ entscheidet und letztlich ein vorgegebenes Urteil umgesetzt werden muss)

Buchempfehlung

 

Wünschen Sie sich einen friedlichen und harmonischen Umgang mit Ihren oder

den Ihnen anvertrauten Kindern?

 

Dieses Buch bietet eine einfache Methode, durch die, die Kinder unterstützt werden eine wertschätzende Haltung in Konfliktsituationen zu erlernen. Damit sie sich ihre Bedürfnisse erfüllen, ohne andere zu verletzen und hierbei die Verantwortung für das eigene Handeln übernehmen. Sie werden begleitet Konfliktkompetenzen zu entwickeln, um in schwierigen Situationen selbständig und eigenverantwortlich einen Lösungsweg zu finden, mit dem alle zufrieden sind.

 

Die Lebensbegleitenden bekommen die Möglichkeit zusammen mit den Kindern eine gemeinsame Methode zu erlernen. Die Grundlagen basieren auf der Gewaltfreien Kommunikation von Dr. Marshall B. Rosenberg und ich wurde inspiriert durch den Giraffentraum . Das Projekt ist über einen Zeitraum von 5 Wochen angelegt und wird in 5 Themengebiete unterteilt. Ohne besondere Vorkenntnisse oder aufwändige Vorbereitungen ist das Projekt sofort umsetzbar und spielerisch in den Alltag zu integrieren. Das praxisorientierte, flexibel einsetzbare und altersgerechte Arbeitsmaterial ist mehrfach zu verwenden und kann auch für alle Gruppen zeitgleich genutzt werden.

 

Durch die, von den Kindern, neu erworbene Kompetenz, entsteht ein friedlicheres Umfeld, das auch über das Projekt hinaus gelebt wird und das allen ermöglicht entspannt und angstfrei zu leben und zu lernen. Durch die Klarheit und das Schaffen einer gemeinsamen Gesprächsbasis können auch interkulturelle Brücken gebaut werden und auch auf nonverbaler Ebene kann eine Verbindung wachsen. 

 

Meine Hoffnung ist es, diese wertvolle Chance zu nutzen, dass Kinder frühzeitig viele verschiedene Reaktionsmöglichkeiten erlernen, um Lösungswege zu entdecken mit denen ein friedlicheres Miteinander entstehen kann. Sind Sie neugierig geworden? Dann wünsche ich Ihnen viel Spaß beim Lesen und Erforschen.

Bestellmöglichkeit:

 

beim BoD Verlag

oder dort, wo Sie sonst ihre Bücher bestellen.

 

ISBN: 978-3-7543-3257-3 

Susanne Sattler

48249 Dülmen

hope.gfk@gmail.com

0172 4230587